Ledergruppen und Farben

Wissenswertes über unser Leder.

Leder hat sich als natürliches, strapazierfähiges und haltbares Bezugsmaterial für Polstermöbel bewährt und erfreut sich dank seiner warmen Ausstrahlung ständig steigender Beliebtheit. Es ist die gegerbte Haut von Rindern, ein Stück echte Natur. Die lebenden Tiere sind vielen Umwelteinflüssen ausgesetzt, ihre Haut weist Narben, Risse, Stiche, Brandzeichen und ausgeprägte Nackenfalten auf. Diese sind kein Grund zur Beunruhigung, sie sind vielmehr ein Beweis für Echtheit und Naturbelassenheit.

Unsere Hersteller verarbeiten ausschließlich qualitativ hochwertige Rind-Nappaleder, in Europa gemäß der gültigen EU-Normen gegerbt und in England mit einem Finish versehen. Verwendet wird nur das Oberleder, also die oberste Hautschicht, die stabil und elastisch genug ist für die tägliche Beanspruchung.

Um die traditionelle Knopfheftung bei den Chesterfield - Modellen zu erreichen, werden Leder in der Stärke von ca. 1-1,4 mm verwendet. Dickere Leder können nur auf glatt bezogenen Modellen verpolstert werden!

Um das Leder lange Zeit elastisch und fleckabweisend zu halten, empfehlen wir ca. 2x im Jahr eine Pflege mit geeignetem Wachs oder Lederpflegemilch. Dann werden die Ledermöbel von Jahr zu Jahr schöner und eine Lebensdauer von 20 Jahren und länger sind keine Seltenheit.

Unterschiedliche Lederarten (Ledergruppen) stehen zur Auswahl:
Weiter Lederarten und Farben sind lieferbar. Bitte fragen Sie an. Wir beraten Sie gerne.


Ledergruppen:

Ledergruppe A - Gedeckte Leder

Ledergruppe A - Gedeckte Leder

Lederfarben der Gruppe A: Gedeckte Leder. Es werden im Fass durchgefärbte Leder verarbeitet, die Oberfläche wird geglättet und erhält ein geprägtes korrigiertes Narbenbild. Eine zusätzliche Farbschicht deckt das Leder gleichmäßig ab, Naturmerkmale werden unsichtbar. Das Leder ist sehr strapazierfähig und unempfindlich gegen Flecken. Es hat allerdings geringere Komforteigenschaften und fühlt sich etwas kühl an. Es benötigt nur wenig Pflege.

Weiterlesen

Ledergruppe B - Semi Anilinleder

Ledergruppe B - Semi Anilinleder

Lederfarben der Gruppe B: Semi-Anilinleder. Diese Leder sind hochwertige, mit löslichen Farbstoffen im Fass durchgefärbte Rindleder, deren Oberfläche leicht pigmentiert wird. Damit vereinen sie die Vorteile von reinem Anilinleder – der weiche, warme Griff – mit denen von gedecktem Leder – die Unempfindlichkeit.

Weiterlesen

Ledergruppe C - Anilinleder

Ledergruppe C - Anilinleder

Lederfarben der Gruppe C: Anilinleder ”Old Saddle“ - Naturbelassenes und atmungsaktives, pflanzlich gegerbtes Anilinleder mit glatter Oberfläche. Es wird mit speziellen Wachsen veredelt, um einen leichten Glanz und Schutz vor Flecken zu erreichen. Naturmerkmale wie Narben und Falten bleiben sichtbar. Bei der Bearbeitung der Lederhaut (falten, spannen) entstehen durch den ‚pull-up-effect’ die unverwechselbaren, feinen Farbschattierungen, die dem Leder den speziellen Charakter verleihen. Das Leder fühlt sich warm, weich und angenehm an. Als ein Leder der oberen Qualitätsstufe wirkt es sehr edel und dennoch natürlich.

Weiterlesen

Ledergruppe D - handgefärbte Leder

Ledergruppe D - handgefärbte Leder

Lederfarben der Gruppe D: Rindleder mit handgefärbter Oberfläche (Hand Dyed Range): (ausschl. für Modelle aus dem traditional-program) Das naturbelassene Leder wird erst nach der Polsterung des Sessels oder des Sofas aufwändig in der gewünschten Farbe von Hand gefärbt (bitte nicht verwechseln mit Handwischleder, Grp. A-1). Es ist ein altes Verfahren, das die Poren des Leders offen läßt. Dadurch nimmt es schnell die Körperwärme an und fühlt sich sehr angenehm an. Bei der Färbung per Hand entstehen Schattierungen, die dem Möbel den typischen Antik-Charakter verleihen. Die Oberfläche ist glatt und unbearbeitet, Naturmerkmale wie Falten, Narben und rauhe Stellen bleiben sichtbar. Das Leder wirkt rustikal und natürlich, es ist klassisch ‚old english’.

Weiterlesen

Ledergruppe E  - Anilinleder

Ledergruppe E - Anilinleder

Lederfarben der Gruppe E: Anilinleder ”Knightsbridge” - Wunderschönes, edles Anilinleder der höchsten Qualitätsstufe, im Fass durchgefärbt. Nur ausgesuchte Rohhäute kommen zur Verwendung. Die Oberfläche ist naturbelassen und leicht geölt. Schrammen, Falten und Patina, die über die Jahre im Gebrauch entstehen, geben diesem Leder seinen besonderen Charakter. Es hat den typischen feinen Ledergeruch und fühlt sich weich und warm an. Hoher Komfort für Lederkenner, passend zu einem Wohnstil der gelassenen Eleganz.

Weiterlesen

Rudolph - Seit 1975 Spezialist für

original englische Chesterfield Ledersessel & Sofas.